So 19.02.2017 | 11.00 Uhr | Ausstellung
"aus nah und fern"

Volker Witteczek

Volker Witteczek aus Holle baut eine Brücke zwischen Ingenieurwesen und Malerei. Seine Bilder verbinden die verschiedenen Wissenswelten zu einem großen Ganzen. Die Landschaftsbilder besitzen sowohl einen gestalterischen als auch dokumentarischen Anspruch und die Aquarelle von Segeltörns werden mit dem Wissen von Geoinformationen vervollständigt.

Volker Witteczek malt mit Vorliebe regionale Motive aus der Umgebung von Holle oder beschäftigt sich mit maritimen Themen, Landschaften, Städten und Portraits. Seit 2014 arbeitet Volker Witteczek als freiberuflicher Ingenieur und bildender Künstler. Die Ausstellung bleibt bis zum 26.03. geöffnet.

Volker Witteczek

"Fasziniert von Technik und Heimat" - Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 21.02.2017