Zärtlichkeiten mit Freunden

Mi 01.10.2014 / 20.00 Uhr / Musik-Kasperett

zaertlichkeiten mit freunden
"Das Letzte aus den besten 6 Jahren" Cordula Zwischenfisch und Ines Fleiwa sind zwei junge Herren aus der Eierteigwaren-Metropole Riesa. "Zärtlichkeiten mit Freunden", so nennen sich die beiden. Sie haben neunzehn Kleinkunst- und Comedypreise auf dem Schrank stehen. Im Juni 2007 wurden sie in der ARD vom Publikum zum Sieger gewählt und moderieren die Fernsehsendung "Zärtlichkeiten im Bus". Was sie genau tun, lässt sich schwer beschreiben: Kabarett beziehungsweise Comedy - irgendwie oder irgendwas dazwischen. " Musik-Kasperett" - so nennen sie es selbst. Ihre Auftritte laufen nach ähnlichem Muster ab: Ziel ist meist, ein Konzert zu geben. Dazu aber kommt es selten. Stattdessen reden sich Cordula und Ines die Köpfe heiß und kommen zu keinem Ende. Ihr Publikum treiben sie auf eine wilde Reise zwischen hysterischem Kichern und Lachkoma. Mit unverblümtem Neckspiel mit ihren Zuschauern und mit unsinnigen Streitereien. Eintritt: 15,- / erm. 10,- Euro.
Zärtlichkeiten mit Freunden

Elisabeth Kopjar

So 05.10.2014 / 11.00 Uhr / Ausstellungseröffnung

Elisabeth Kopjar

Die Malerin Elisabeth Kopjar aus Sarstedt malt Menschen in den verschiedensten Situationen mit wunderbaren Details. Ihre genau ausgearbeiteten Bilder sind wie ein surrealer Traum, der in fremde Welten entführt. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten steht der Mensch als rätselhaftes Wesen. Die Ausstellung bleibt bis zum 30.11. geöffnet.
Traumhaft verloren in der Welt - HAZ vom 8.10.2014

Transceivers

Di 21.10.2014 / 20.00 Uhr / Konzert

Transceivers
"Indie World Music" Die internationale Weltmusik-Formation „Transceivers" vereint die Musiker verschiedenster musikalischer Genren. Susanne Rehrl, eine der neuen kreativen Sängerinnen und Komponistinnen Österreichs und Johannes Steiner, Musiker und Komponist aus Salzburg, der Kopf und künstlerische Leiter dieser Formation, versammeln eine bunte Mischung an Multi-Instrumentalisten um sich. Mit Magdalena Zenz (Cello, Violine), Manuel Schönegger (Bassklarinette), Johann Öttl (Trompete, Flügelhorn) und Marc Bruckner (Schlagzeug, Klarinette) entsteht ein spannender Mix aus europäischer, skandinavischer und südamerikanischer Musik. Nordische Kühle verbindet sich mit Melancholie, fiebrige Rhythmen mit Scat-Ausbrüchen, seelenvollen Folk- und Soulballaden. Eine Musik, erdgebunden wie Küstenwind und Wellenrauschen, eindrücklich wie ein Tag am Meer. Eintritt: 15,- / erm. 10,- Euro.
Transceivers