Zaki Al Maboren "African Memories"

So 03.02.2013 / 11.00 Uhr / Ausstellung

Zaki al Maboren 2013

Zaki Al Maboren ist ein Künstler vieler Welten. Er stammt aus dem Sudan, lebt in Kassel und hat in beiden Ländern Kunst studiert. Er verbindet durch seine Person und seine Werke Kulturen miteinander, fordert zum Dialog auf und zeigt den Reichtum, der in der Vielfalt steckt. Seine Bilder sind farbenprächtig froh und strahlen wie ein Fensterbild, durch das die Sonne scheint. Die Ausstellung bleibt bis zum 24.03. geöffnet.
"Schöne fremde Welt" - Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 09.02.2013

Uwe Spillmann

So 10.03.2013 / 16.00 Uhr / Kindertheater

uwe spillmann
„Die Reise zur Pirateninsel" , „Die drei Zauberfedern" Der Kiepenkasper Uwe Spillmann zeigt im Glashaus zwei Stücke über Piraten und Hexen: In „Die Reise zur Pirateninsel" klaut ein schrecklicher Pirat den goldenen Theatergong des Kaspers. Mit Hilfe des Publikums und eines schnell gezimmerten Schiffes gelangt der Kasper zur Seeräuberinsel. Mit einer klugen List gelingt es den Piraten auszutricksen. Mit allen Seeräuber -Klischees und lebendigen Gespenstern! In „Die drei Zauberfedern" bringt die Hexe dem Kasper und den Kindern das Zaubern bei, die es gleich ausprobieren und einen Fehler machen. Kasper wird in ein stinkendes Schwein verwandelt, und nur der Kuss eines Prinzen oder einer Prinzessin kann dem armen Holzkopf helfen. Eintritt: 5,00 Euro.
www.kiepenkasper.de

Huldrelokk

Mi 13.03.2013 / 20.00 Uhr / Konzert

Huldrelokk

Huldrelokkk – der Lockruf der Trollfrau – so nennen sich die drei Musikerinnen und präsentieren die Bandbreite skandinavischer Folkmusik aus Norwegen, Schweden und Dänemark. In drei skandinavischen Sprachen, mit betörendem dreistimmigen Gesang, zwei rasant virtuosen Fiedeln und einer groovigen Gitarre feierten sie im Oktober 2009 vor restlos begeistertem Publikum anlässlich der „Nordic Night" die Welturaufführung ihres Trioprojektes in Berlin. Huldrelokkk, das sind Kerstin Blodig aus Norwegen und Deutschland (Gesang, Gitarre, Bodhrán), Liv Vester Larsen aus Dänemark (Gesang, Geige, Percussion) und Mia Gunberg Adin aus Schweden (Gesang, Geige, Nykkelharpa). "Trotz der verschachtelten rhythmischen Strukturen ihrer Liedarrangements, groovten die Frauen zeitweise geradezu infernalisch!" schreibt das Lindesnes Mandal aus Norwegen. Eintritt: 15,00 Euro. www.kerstinblodig.com/projects/huldrelokk

Uli Masuth

Do 21.03.2013 / 20.00 Uhr / Kabarett

Uli Masuth 2013
„Ein Mann packt ein! Ein feiner Herr in schwarzem Anzug so stellt man sich einen Organisten vor, der zum Lobe des Herrn irgendwo da oben in der Kirche an der Orgel präludiert. Aber der Uli Masuth, der tatsächlich eine lange Zeit in seiner Heimatstadt Organist war und inzwischen auf den Kabarettbühnen Deutschlands und der Schweiz unterwegs ist, hat eine schwarze Seele und mag schwarze Pointen. Gut, dass er sich nicht weiterhin im Halbdunkel seiner Orgelempore versteckt hält. Seine Seelsorge besteht nun darin, in seinem 3. Soloprogramm „Ein Mann packt ein" Dinge, die weh tun, so zu präsentieren, dass Sie schon selber entscheiden müssen, ob Ihnen zum Lachen oder zum Weinen ist. In der Tradition eines Werner Fink, Dieter Hildebrandt oder Hanns Dieter Hüsch stehend, hat er seinen eigenen, unverwechselbaren Stil gefunden. Er nutzt nicht nur den Degen Ironie, sondern auch das verwundende Schwert Sarkasmus, treffsicher und geistvoll respektlos. Er ist ein Boshaftigkeitenplauderer, der sein Publikum zu unterhalten weiß und dessen Lachmuskeln äußerst gern strapaziert. Ein Programm, wie man es von ihm kennt: tagespolitisch aktuell, mit Klavier, aber ohne Gesang! Eintritt: 15,00 Euro.
www.kabarett-musik.de