Ulrike Ehrenberg

Fr 04.05.2012 / 19.00 Uhr / Ausstellung
"FreiFrau im Glashaus"
ulrike ehrenberg

Zentrale Themen in ihren Bilderwelten von Ulrike Ehren sind Menschen und ihre Beziehungen zueinander. Auf den ersten Blick laden ihre Bilder ein, in eine unbeschwert fröhliche, farbenfrohe Welt einzutauchen. Erst beim genaueren Hinsehen erkennt man ihre Vielschichtigkeit und die mitunter kritischen Fragen. Ihre Werke transportieren eine unverwechselbare, manchmal sehr zarte aber trotzdem unglaublich kraftvolle und optimistische Bildsprache und regen gerade dadurch auf ganz besondere Weise zum Nachdenken an. Die Ausstellung bleibt bis zum 27. Mai geöffnet.
Ulrike Ehrenberg
"Einbeinige Frauen zum Gruß" - Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 08.05.2012

Peter & Deborah

Fr 11.05.2012 / 20.00 Uhr / Konzert

peter und deborah
"Wird mir ein Vergnügen sein" Peter & Deborah offerieren dem Hörer ein warmes wie reif interpretiertes Lied-Text-Spektrum voll sensibler Instrumentierung und dem Mut zur ergreifenden Zerbrechlichkeit. Peter Braukmann ist ein Musiker der deutschen Folkszene. Deborah Oehler ist 20 Jahre jung, in der Klassik ebenso Zuhause wie im Folk und gibt mit ihrer geschulten Stimme und dem einfühlsamen Cellospiel dem Duo das gewissen Etwas. Selten hört man das Violoncello als Folkinstrument, das muntere Weisen spielt. Doch es passt ungewöhnlich gut zur Handharmonika und zur Gitarre und gibt dem Ganzen Klasse und Tiefe. Das Programm umfasst neue und alte eigene Lieder aus der Feder von Peter Braukmann sowie Nachdichtungen keltischer Balladen und Liebeslieder. Es ist auch eine kleine Zeitreise von den Anfängen Braukmanns in den frühen siebziger Jahren bis ins Heute.
Eintritt: 12,- / erm. 10,- Euro.
Peter & Deborah

Ombre di Luci

Fr 25.05.2012 / 20.00 Uhr / Konzert

ombre di luci
"Die falschen Italiener" Auch im 15. Jahr ihres Bestehens sind Ombre di Luci unterwegs im Namen von „gioia di vivere" (Lebensfreude). Das Osnabrücker Quintett hat längst seinen ganz eigenen, unverwechselbaren Canzone-Stil entwickelt. Spaß am Leben steht neben der musikalischen Individualität an oberster Stelle der Band, die 1997 in einer – wo sonst? – italienischen Pizzeria entstanden ist. Ombre di Luci hinterlassen mit ihren originellen Popjazzlatinpolkafolkchansons einen so nachhaltigen Eindruck, dass selbst echte Italiener beeindruckt sind. Das Ensemble ist bekannt für spontanen Humor und familiäre Konzertatmosphäre. Einen großen Querschnitt ihres Schaffens präsentieren Marcus Tackenberg (Gesang, Klavier, Akkordeon), Ralf Quermann (Gitarre, Kontrabass, Mandoline), Ludwig Voges (Violoncello, Gitarre), Karl Snelting (Schlagzeug, Perkussion) und Markus Preckwinkel (Posaune, Tuba) im Konzert. Eintritt: 15,- / erm. 10,- Euro.
Ombre di Luci